Prozent von der Bank

Das ist eine sehr einfache und zuverlässige Strategie. Bei dieser Strategie, bestimmen Sie selber den Einsatzbetrag und jedes Mal wetten Sie mit dem bestimmten Prozentsatz, der von dieser Summe zur Verfügung steht. Wenn Sie zum Beispiel 100 euro zum Wetten bestimmt haben und Sie entscheiden 20% bei jedem Einsatz zu wetten, haben Sie nach dem ersten Verlust 80 euro. Der nächste Einsatz ist i.h.v. 16 euro u.s.w. Der Vorteil dieser Methode ist, dass Sie niemals alle Geldmittel verlieren können.

Sie können diese Methode verändern, indem Sie die Geldmittel für die unterschiedlichen Einsätze verteilen, z. B. 5% der Bank für Kombinationseinsätze, 15% für einzelne Einsätze u.s.w. Es wird nur empfohlen, dass der Gesamtprozent für Wetten 25% der Bank nicht überschreitet. Andernfalls ist es möglich, dass Ihre Geldmittel bei einer schlechten Serie unter der durch den Buchmacher bestimmten minimalen Einsatzgrenze bleiben. Um das zu vermeiden können Sie Ihre Bank in unterschiedlichen Feldern verteilen und für jedes Feld wird einen unterschiedlichen Prozentsatz bestimmt. Zum Beispiel:

Betrag der Bank   Prozent /%/
0 - 100 euro 10%
101 - 200 euro 15%
201 - 500 euro 20%
500 - 1000 euro 25%
u.s.w

In diesem Fall wird der Gesamteinsatzbetrag vom o.g. Beispiel 48 euro sein, wenn es in Ihrer Bank 240 euro gibt.