Quotenformate - Dezimalformat, Britisches Format, Amerikanisches Format

Erstens werden wir uns daran erinnern, dass die Quoten die Wahrscheinlichkeit des Entstehens oder Nicht-Entstehens eines Ereignisses darstellen.

Im Wetten gibt es drei Basistypen des Formats zur Darstellung der Quoten:

  1. Europäisches Format (dezimal) findet Anwendung in Europa
  2. Britisches Format (fractional - Bruchformat)
  3. Amerikanisches Format

Umwandlung der Quoten



Hier betrachten wir, wie man jeden der drei Darstellungsformate der Quoten berechnet.

1. Europäisches Format (Dezimalformat)

Die in Dezimalformat dargestellten Quoten sind die Zahl, die mit dem Einsatz multipliziert wird. Damit ergibt sich der Betrag, der vom Buchhalter im Gewinnfall ausgezahlt wird. Dieser Betrag enthält den Einsatz und den Gewinn.

BgBet.info

Beispiel:
Sie haben entschieden einen Einsatz für das Spiel Nancy - Nizza zu machen
Sie wetten 20 euro auf Gewinn seitens Nancy, wobei der Quote 5.30 ist
Wenn Nancy das Spiel gewinnt bekommen Sie 20 х 5.30 = 106 euro
Ihr Reingewinn beträgt 86 euro. / 106-20 /

2. Britisches Format (fractional - Bruchformat)

Dieses Format stellt den Quote als Reingewinn dar, jedoch in der Form eines gemeinen Bruchs.

BgBet.info

Beispiel:
Sie machen einen Einsatz für das Speil Nancy - Nizza
Sie setzen 20 euro für „unentschieden“, wobei der Quote 5/2 ist
Wenn das Spiel „unentschieden“ endet bekommen Sie 20 х (5/2 + 1) = 20 х 3.5 = 70 euro.
Ihr Reingewinn beträgt 20 х 5/2 = 50 €. / 70-20 /

3. Amerikanisches Format

Dieses Format der Quoteendarstellung unterscheidet sich im Wesentlichen sowohl vom europäischen Format als auch vom Britischen. Hier wird die Linie für den Favoriten und den Outsider mit Hilfe eines verschiedenen Verhältnisses vorgegeben.

Für den Favoriten stellt die Linie (sie kann sogar kein Quote genannt werden) den Betrag dar, der eingesetzt wird, damit wir 100 Einheiten /euro/ gewinnen. Sie wird mit “-” Zeichen (Minus) angegeben. Zum Beispiel -120 stellt die Linie des Favoriten dar. Wir müssen 120 euro einsetzen damit wir 100 euro rein gewinnen. Der vom Buchhalter ausgezahlte Gesamtbetrag, inklusive der Einsatzsumme, ist 220 euro.

Für den Outsider stellt die Linie den Betrag dar, den wir als Reingewinn bekommen, wenn wir 100 Einheiten /euro/ einsetzen. Hier wird die Linie mit "+" Zeichen (Plus) angegeben. Zum Beispiel, +230 bedeutet, dass wir bei einem Einsatz i.h.v. 100 euro 230 euro rein gewinnen. Das heißt, dass der Buchhalter 330 euro auszählt

BgBet.info

Beispiel:
Sie machen einen Einsatz für das Spiel Arsenal - Stoke City
Für dieses Speil sieht die Linie so aus:
Gewinn Arsenal - 200
Unentschieden +275
Gewinn Stoke City +500
Sie wetten 20 euro auf Gewinn Arsenal, wobei der Quote -200 ist
Wenn Arsenal gewinnt bekommen Sie 20 х (1 + 100/200) = 20 х 1.50 = 30 euro.
Ihr Reingewinn beträgt 20 х 100/200 = 10 €. / 30-20 /

Es gibt drei weitere weniger populäre Formate: Hongkonger, Indonesisches und Malaysisches, die in der Tabelle unten Dargestellt sind. Dort ist ersichtlich, dass das Hongkonger-Format das gleiche wie das Britische Format ist. Der Unterschied besteht darin, dass die Quoten als Dezimalbruch und nicht als gemeiner Bruch dargestellt sind. Das Indonesische Format ist wie das Amerikanische jedoch dividiert durch 100. Im Malaysischen Format die Quoten für den Favoriten entsprechen den Hongkonger-Quoten und die Quoten für den Outsider geben an wie viel Einheiten eingesetzt werden müssen damit sich ein Gewinn gleich Eins ergeben muss. Sie werden mit “-” Zeichen (Minus) angegeben. Zum Beispiel bedeutet das Quote -0,67, dass 0,67 euro eingesetzt werden müssen, damit 1 euro gewonnen wird. Das heißt, dass der Dezimalquoten gleich 1 + 1/0.67 ~ 2.5 ist. Selbstverständlich haben diese drei Formate der Quoten keine Bedeutung für uns. Diese sind nur zur Information angegeben.

BgBet.info